Der Begriff A&R steht für „Artist and Repertoire“ was inhaltlich Künstler und deren Recordings (Aufnahmen) bedeutet. In der Vergangenheit war ein A&R Manager für alles, vom Entdecken der Band, über die Betreuung beim Songwriting, der Buchung des Studios, mitunter auch für die Produktion des Albums mit Hilfe eines Tontechnikers verantwortlich.

Die Zeiten haben sich geändert, die Rollen sind eindeutiger geworden. Heutzutage sind A&R Manager immer noch die, die neue Talente entdecken. Aber häufig werden dann weiterführende Aufgaben an Produzenten (Studio, Produktion) und Product Manager (Fotosessions, Videodrehs, Promotion Infoschreiben, Suche nach Grafikern für Album Cover, etc.) abgegeben.

Hier beraten wir gerne, um die ersten Schritte in die richtigen Richtung anzuzeigen.